Nähstube

Im N√§hen werden die handgewobenen Stoffe aus dem Webatelier weiter verarbeitet.¬†Handt√ľcher und Kissen, verschiedene Taschen und Kirschkerns√§ckli entstehen hier.¬†Gen√§ht wird mit Haushalt‚ÄďN√§hmaschinen und mit der Hand.
 
Daneben verwenden wir auch eingekaufte Stoffe. Wir achten dabei auf hochwertige Materialien, ansprechendes Design und leichte Pflege.¬†So werden erg√§nzend Kindersch√ľrzen, Tischw√§sche und Taschen f√ľr B√ľcher oder Tablets hergestellt.¬†Zum Teil besticken wir die verschiedenen Stoffe auch von Hand und mit der N√§hmaschine selber.¬†
 
Auch ist uns der Upcycling-Gedanke wichtig: Die Wiederverwendung und Neugestaltung von gut erhaltenen Stoffen aus Haushalt und Kleiderschrank.
 
Nähen ist eine sehr anspruchsvolle Tätigkeit, die eine hohe Konzentration und Geschicklichkeit verlangt. Zur Entspannung und Erholung der Augen arbeiten wir auch an kreativen Projekten. Dabei entstehen Windlichter, Schachteln und gemalte Tischsets. Unser Grundsatz ist, handwerklich gut zu arbeiten. Dies gelingt uns am besten, wenn wir  wertschätzen, was wir schon gut können. Von dort aus wagen wir uns auch an schwierige Aufgaben, so zum Beispiel an das Nähen unserer handgewobenen Schultertaschen.